Mittwoch, 31. Januar 2018

37. SSW (36+0 - 36+6) 10. Monat... bei meiner Hebamme / endlich ein Wachstumsschub?


10. Monat ja ihr lest richtig :D Wir sind wieder ganz aktuell den ich befinde mich heute an 37+0, also in der 38. SSW. Ich finde es auch komisch das es nun 10. Monat genannt wird. Aber die 9 Monate waren nun voll. Meine App zeigte mir auch das 90% der Schwangerschaft überstanden sind. Wir näherten uns also wirklich dem Finale.

Ich hatte immer wieder mal Senkwehen. Diese fühlten sich an als ob man seine Periode bekommen würde. Das Sodbrennen war auch noch immer fleißig dabei. Die normalen Übungswehen kamen auch immer mal wieder. Manchmal hatten Sie sogar nur 4 Minuten Abstände und das über mehrere Stunden. Aber ich wusste ja selber das es noch nichts ernstes war. Außerdem hatte Christiano diese Woche Fieber. Da wollte ich sowieso vorerst nach ihm gucken. Zum Glück wurde er recht schnell
wieder fit! Manchmal hatte ich einen total schiefen Bauch. Da streckte der kleine Bauchmensch wohl irgendetwas heraus. Da sah echt witzig aus. Eine Seite stand dann höher als die andere. 

Die Leistenschmerzen schränkten mich noch immer sehr ein. Ich konnte wirklich nirgends allein mit Christiano hin. Das ärgert mich sehr. Den ich wollte mit ihm spazieren oder in den Garten. Aber ich musste immer gucken das mein Mann auch dabei war. Den hinter her sprinten ging nicht. Das war viel zu schmerzhaft.

Inzwischen hatte ich schon die 3. Akupunktur bei meiner Hebamme. Diesmal war der Termin Abends. Das ist meine Haupt-Wehenzeit :D So konnte ich durch das CTG auch mal wieder sehen welche Wehen, wie ausschlagen. Also die mit dem richtig harten Bauch waren ganz ganz deutlich zu sehen und gingen total hoch. Dann gab es noch die leichteren. Bei ihnen wusste ich manchmal nicht ob es einfach nur der kleine Mann war, der sich da rausstreckte. Aber auf dem CTG sahen wir, das es doch Wehen waren. Aber auch hier waren die Wehen so unregelmäßig. Meine Hebamme meinte das dauert noch :)

Zum Ende der Woche gab es so ca. 12 Stunden in denen der kleine Bauchbewohner so extrem ruhig war das ich mir totale Sorgen machte. Das letzte Mal spürte ich ihn Mittags. Das war aber auch "nur" Schluckauf. Dann war Stille. Bis Mitternacht. Ich trank 1,5 l Wasser und wartete. Keine Reaktion. Ich atmete mehrere Minuten tief in den Bauch. Es passierte einfach nichts. Normal waren das meine beiden Tricks. Zum Schluss musste ich tatsächlich meinen Sonoline Doppler holen. Ich hörte damit seinen Herzschlag. Das beruhigte mich dann wieder. Aber ich fand es schon etwas komisch. Mein Bauch juckte ein wenig. Vielleicht war es ein Wachstumsschub? Als ich um 3 Uhr morgens durch einen Albtraum erwachte strampelte er dann endlich wieder! Ich war total erleichtert.

Mein Mann dagegen war die ganze Zeit über total gechillt :D Typisch Mann oder? Er meinte, ich solle den kleinen doch einfach mal in Ruhe lassen :D

Wer mag kann auch gerne den Beitrag zur 37. Woche aus meiner 1. Schwangerschaft lesen. HIER kommt ihr zum Artikel.

Kommentare:

  1. Mein Bauch war abends immer total schief, weil er etwas rausgestreckt hatte haha xD
    Bei mir hatte sich Fynn immer bewegt gehabt, manchmal mehr manchmal weniger. Habe meinen Bauch angestupst, dann kam meistens direkt ein Stupser zurück xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Süße, ich habe gesehen dass euer kleiner Ben auf der Welt ist *_* Herzlichen Glückwunsch zu eurem zweiten kleinen Wunder. Das ist so unglaublich toll <3 Der Name ist wunderschön :) Fynn war genauso groß bei der Geburt und hatte auch den gleichen Kopfumfang hihi. Sein Geburtsdatum ist der Hammer :D An dem Tag wurde Fynn genau 8 Monate alt, die zwei sind also nur 8 Monate auseinander <3 Wie war denn die Geburt für dich? Schreibst du wieder einen Geburtsbericht, das wäre nämlich richtig toll :)

      Alles Liebe und fühl dich ganz lieb gedrückt <3

      Löschen
  2. Dein Bauch war ja wirklich total schief. Wie witzig. Blöd, dass es besonders mit der Leiste immer noch nicht besser geworden ist.

    AntwortenLöschen
  3. Das wird schon wieder alles. Da bin ich guter Dinge. Sende dir mega viel Kraft du liebe <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...