Dienstag, 9. Januar 2018

31. SSW (30+0 - 30+6) 8. Monat ... Termin bei meiner Hebamme





Endlich wieder ein Wochenwechsel! Seit ich von der Verkürzung wusste vergingen die letzten Tage in Slow-Motion sage ich euch! Meine App sagte mir das ich nun 75% der SS hinter mir hatte. Auch die 20-er Wochen hatte ich nun endlich hinter mir. Den nun hieß es 30+0 =)


Ich schlief die Woche wieder etwas schlechter. An manchen Tagen waren es nur 6 Stunden. Außerdem kehrte der Durst der ersten Wochen kurzzeitig zurück. Wenn ich zu wenig trank hatte ich gleich wieder Kopfschmerzen.

Ich verbrachte auch diese Woche wieder einen Tag auf dem Klo. Es war nun die dritte Woche in der ich damit kämpfen musste. Bisher habe ich dies aber bei keiner Kontrolle erwähnt. Den ich wusste einfach nicht woran das lag.

Gleich zu Beginn hatte ich einen Kontrolltermin bei meiner Hebamme. Auf dem CTG war keine einzige Wehe. Das freute uns sehr. Die Tabletten machten ihren Job gut! Der kleine war während des Termin´s mega aktiv. Ich hatte sowieso das Gefühl das er durchgehend wach war. Das legte sich aber bald wieder. Vor dem Termin ging es mir nicht so gut. Ich hatte schon wieder diesen wahnsinnigen Druck nach unten und konnte kaum stehen. Letzte Woche hatte ich euch ja das Verlgeichsbild zur ersten SS gezeigt. Dann sagte meine Hebamme das mein Bauch wirklich sehr tief liege. Ihr musste ich natürlich kein Bild dafür zeigen :D Der kleine Mann war sehr tief im Becken drin. Sie war beim tasten selber erstaunt. Sie meinte aber das er auch wieder etwas höher rutschen könnte. Dann würde sich auch der Gebärmutterhals verbessern. Auf jeden Fall sollte ich mehr Zeit im Liegen verbringen. Sie wünscht/hofft/gibt uns noch 6 Wochen bis zur Geburt. Ich wollte aber auf jeden Fall noch 9 Wochen und somit den ET schaffen. 

An einem Abend war der Druck nach unten und die Schmerzen wirklich extrem stark. Ich bin kein Mensch der voreilig zum Arzt rennt. Ich überlegte aber wirklich ins Krankenhaus zu fahren. Ich beschloss aber mich hinzulegen. Dadurch besserte sich dann am nächsten Morgen die Situation. Auch die Tritte des kleinen beruhigten mich. 

Die Kindsbewegungen wurden ebenfalls stärker. In der Badewanne schaffte es der kleine das Wasser zum plätschern zu bringen in dem er in meinem Bauch ordentlich herumturnte :) Das war total süß. Er konnte so zeigen das Leben in meinem Bauch war :)

Mehr über die 31. SSW könnt ihr auch in dem Update meiner 1. SS erfahren :)

Kommentare:

  1. Ich drücke fest die Daumen, dass ihr es schafft. Anscheinend musst du wirklich mehr die Füße hoch legen. Ich weiß - leichter gesagt als getan.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke du bist lieb :) Ohja das fällt wirklich schwer. Vorallem mit einem Kleinkind. Aber mit bisschen Unterstützung geht es ab und zu

      Löschen
  2. Ohh endlich wieder Updates 😍

    Luana füllt ihre Wimpern nur alle 6 Wochen auf und bei mir hält es noch nach fast 3 Wochen. Aber viele empfehlen alle 3 Wochen aufzufüllen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich hab es endlich wieder mal hinbekommen 😅 lag daran das ich bei einem Update nicht an die Bilder kam und so mussten die anderen auch warten😅😊 aber jetzt gehts hoffentlich zügig weiter ♡ du kannst ja mal sagen wie lange es bei dir gehalten hat :)

      Löschen
  3. Ich freue mich so sehr für dich :) Das ist genau das, was sich so viele wünschen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön meine Liebe ♡♡♡♡♡ das stimmt für mich ist es echt die Erfüllung eines Traumes Mama zu sein♡

      Löschen
  4. Hoffentlich kannst du dich öfters hinlegen. Drücke die Daumen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...