Samstag, 6. Januar 2018

28. SSW (27+0 - 27+6) 7. Monat... Überraschungsbabyparty & weitere Übungswehen


Diese Woche lässt sich in einen positiven und eher negativen Bericht teilen. Wir fangen einfach mal mit dem negativen an :D
Zwei Tage nach dem KH-Besuch ging es mir wieder ein wenig schlechter. Ich kämpfte mich weiter durch die Woche und notierte mir wie ich auf welche Dosis reagierte und ob die Wehen durchkamen oder nicht. Meine Hebamme wollte dazu nämlich ein Feedback. Wie auch in der letzten Woche hatte ich nach den Tabletten anschließend wahnsinnigen Hunger. Ich hoffe das rächt sich nicht irgendwann.

Ich hatte tatsächlich jeden Tag Wehen gehabt. Bis die Tabletten anschlugen dauerte es meist ewig. Die Nebenwirkungen sind bei einer halben Tablette aushaltbar. Eine ganze setzte mich kurzzeitig außer Gefecht. Vom zusätzlichen Magnesium hatte ich ebenfalls schon Nebenwirkungen. Mein Magnesium-Speicher war wohl aufgefüllt.

Am Wochenende informierte ich meine Hebamme. Meine Hebamme ordnete mir übers Wochenende die gleiche Dosierung wie in der 1. Schwangerschaft an. Das klappte dann ganz gut.

Montag sollte ich dann zu meiner Ärztin. Ich war heilfroh als mein Gebärmutterhals noch immer in Ordnung war.
Sie schallte auch ganz, ganz kurz beim Kind. Wir sahen aber nur das er mit dem Po nach unten lag. Dann hörte Sie leider schon auf. Sie wollte zur Sicherheit auch ein CTG machen. Da ich aber ohne Termin da war, hatte Sie nicht viel Zeit dafür. So ging mein CTG nur 10 Minuten und zeichnete natürlich keine einzige Wehe auf. So ging Sie davon aus das sich die Situation wohl beruhigt hatte. Da ich in 1,5 Wochen wieder einen regulären Termin bei ihr hatte nahm ich ihre Meinung einfach so hin. Ich selber hatte in dem Moment nicht das Gefühl, aber naja. Immerhin wollte Sie trotzdem das ich weiter die Tabletten nehme. Zwar nur 2, statt 3 Stück aber auch in Ordnung. Da das ja auch die Meinung meiner Hebamme und mir war, war das ganz gut.
Ich selber wollte einfach nur die nächsten Wochen gut überstehen - und zwar mit Baby im Bauch. Aber da sich die Wehen noch immer nicht auswirkten war ich allgemein eher positiv gestimmt.

Nun aber zu der Beitragsüberschrift und dem positiven Teil. Am Sonntag wurde ich von meinen Mädels mit einer Babyparty überrascht! Wir waren bei meinem Schwager und seiner Frau. Irgendwann verabschiedete sich seine Frau, da Sie zu einer Freundin müsse.
Ich wollte danach eigentlich auch gehen, jedoch trödelte mein Mann unheimlich herum. Auf dem Rückweg wollte er plötzlich erst das Papier wegbringen und anschließen Döner essen. Er hatte aber seinen Geldbeutel daheim gelassen. So hielt er vor unserem Haus an und schickte mich rein. Ich sollte nur kurz seinen Geldbeutel holen und dann wollten wir weiter.



Doch irgendwas war komisch als ich die Wohnung betrat xD Den es war alles so schön Babyblau :D Plötzlich stürmten lauter Mädels aus unserem Badezimmer ! Mir kamen erst mal leichte Freudentränen doch als irgendjemand etwas lustiges sagte vergingen diese zum Glück und ich habe mich nicht blamiert :D

Es waren ein paar tolle Stunden. Wir spielten ein paar witzige Spiele. Aßen gemeinsam Pizza, Salate und Kuchen. Die Mädels bemalten Strampler und schenkten mir Gutscheine. Ich habe auch richtig liebe und süße Geschenke bekommen. Leider habe ich nicht alle schön fotografieren können. Den als am Abend mein Christiano wieder nach Hause kam, war seine Neugierde natürlich riesig :D
So musste ich die Sachen schnell vor ihm retten und einräumen bzw. zum waschen bringen.

Zum Schluss waren dann nur noch meine Schwägerin, Cousine und Schwester da. Das war auch schön. Anschließend gingen meine Cousine, Schwester und ich dann zu unseren Großeltern. Ich glaube Sie wissen bis heute noch immer nicht genau was wir den gefeiert haben xD Sie fragten ein paar Mal warum ich den so eine blaue Krone tragen würde und was wir gemacht haben :D Aber gerade deshalb war diese kleine After-Show-Party irgendwie der krönende Abschluss.

Leider tat mir bereits bei meinen Großeltern mein Rücken immer mehr weh. Was ich den Mädels auch nicht erzählt hatte war das ich Abends wieder mit starken Wehen kämpfte. Mein Mann brachte mir aber immer wieder die Wehenhemmer und es ging dann. Da ich ja am nächsten Morgen beim Frauenarzt war und wie ihr oben gelesen habt alles ganz gut war, war es mir das Wert. Ich wollte aber niemanden ein schlechtes Gewissen machen. Es war vermutlich einfach nur etwas viel Aufregung aber natürlich im Positiven :)

Ihr könnt gerne auch das Update zur 28. SSW aus meiner 1. Schwangerschaft lesen. Ich wurde damals aus dem Krankenhaus entlassen. Mein Kind wog bereits etwas über 1kg

Kommentare:

  1. Der positive Teil auf jeden Fall richtig, richtig schön. Eine tolle Überraschung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja das war es! Richtig süß wie meine Schwester das organisiert hat 😊

      Löschen
  2. Das mit der Babyparty ist ja süß *_* Ich hatte keine gehabt, meine Mama hat immer gesagt ich soll eine machen. Aber das machen ja die Anderen für einen :D

    Die Stilleinlagen sind einfach super :)
    Mein Bauch hatte schon immer eine kleine Wölbung gehabt, die geht auch nicht mehr weg :D Aber das ist nicht so schlimm.
    Auf dem Bild sieht er schon recht klein aus, wegen dem Oberteil. Aber ich fand den schon relativ groß :D. Bin mal gespannt, wie er irgendwann in der zweiten Schwangerschaft aussieht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau die anderen sollten es eigentlich organisieren. Aber ich glaube eine selbstgemachte ist auch nicht schlecht. Keine schlechte Idee von deiner Mama 😁 da bin ich auch gespannt wie dein Bauch dann aussehen wird. Plant ihr schon was in die Richtung?

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr tolle Überraschung 😍 Du Hübsche!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...