Montag, 13. November 2017

25. SSW (24+0 - 24+6) 7. Monat... Termin beim Frauenarzt & Bilder 3D Ultraschall


Am letzten Tag dieser Woche stand erneut ein Frauenarztbesuch an. Juhuu!

Zuerst motivierte ich mich aber und fing an die gesamte Babywäsche bis Größe 74 zu waschen und zu bügeln. Ich sortiere Sie nach Größen in den Schrank ein und hatte dabei jede Menge Spaß. Gleichzeitig erstellte ich eine Liste um zu schauen ob es den genügend Sachen sind. Das hat mir, als Schwangere, wirklich viel Spaß gemacht. Klar war es schon einen Tick zu früh, aber jemand sagte mir solange ich noch fit und beweglich bin sollte ich einfach alles abarbeiten was möglich ist. Im Hinblick auf meine letzte Schwangerschaft motivierte mich das sehr.

Mein Sodbrennen begleitete mich hin und wieder. Einmal bereits ab 12 Uhr Mittags. Das ist schon nervig. Aber naja :D Mein Bauch ist auch total präsent. Es ist unmöglich ihn wegzudenken oder zu vergessen das man schwanger ist.


Ich hatte tagelang Heißhunger auf eine Kartoffelsuppe mit kleingeschnittenen Würstchen. Aber entweder hatten wir gerade keine Kartoffeln oder keine Würstchen. Ich wollte aber unbedingt diese Kombi. Als es dann endlich soweit war genoss ich Sie in vollen Zügen hahaha Mein Mann und Christiano waren nicht ganz so begeistert.

Kurz vorm Frauenarztbesuch ging es mir wieder richtig schlecht. Ich kämpfte abends mit einem wahnsinnigen Druck nach unten. Mir kam es vor als würde der kleine Mann nun bald herauskommen. Es fühlte sich wirklich so an. Ich hatte einfach die ganze Zeit so ein Gefühl. Irgendwann legte ich mir ein Kissen unter den Po. Ich wollte das der kleine weiter hoch rutscht.

Bei meiner Frauenärztin sprach ich das dann gleich an. Wir machten also erst mal einen Ultraschall vom Gebärmutterhals. Dieser war aber laut Ärztin super. Aber was Sie sofort sah und schmunzelnd erwähnte war sein Kopf. Der kleine Mann hat sich gedreht. Er steht unten in den Startlöchern und deshalb drückt es manchmal so stark. Sie war echt verwundert das ich dies sofort bemerkt habe. Tatsächlich spüre ich auch heute noch nach schwerem heben oder vielen laufen wie tief der kleine Mann sitzt. Er drückt da wirklich schön. Sie ordnete mir erst mal Magnesium an. Aber nicht mehr nur sporadisch, wie bisher. Ich sollte es nun regelmäßig einnehmen. Also laut meiner Ärztin drehen sich die Kinder eigentlich erst so um Woche 28 herum. Platz hätte er eigentlich genügend. Er könnte sich auch wieder zurück drehen. Ich glaube aber nicht das er es getan hat. Rein vom Gefühl her. 
Dann schallte Sie beim Kind. Unser Bauchwurm wog also an 24+6 ganze 740 Gramm. Die Größe nannte Sie mir leider nicht. Laut Mutterpass hatte ich inzwischen 5,5 kg zugenommen. Da unsere Waage eine neue Batterie braucht kann ich leider nicht sagen wieviel es nun wirklich sind. Aber ich hoffe ich schaffe es noch irgendwann in dieser Schwangerschaft xD Sie stellte sogar 2x kurz auf 3D um. Was für ein toller Anblick. Bei Christiano wurde das auch ein paar Mal versucht. Er hatte aber immer seine kleinen Händchen vorm Gesicht. Aber hier bekam ich zwei ganz tolle Bilder. Richtig schön. 
Mein nächster Termin war dann also erst in 4 Wochen zum Zuckertest und CTG. Aber ich hatte ja bereits in 2 Wochen einen Termin bei meiner Hebamme (ebenfalls mit CTG). 

Hier kommt ihr zum Update der 25. Woche aus meiner ersten Schwangerschaft. Damals habe ich mir unsere Babytrage gekauft und bei mir wurden bereits Vorwehen festgestellt. 



Kommentare:

  1. Dein Bauch ist soo schön *_* Ich hatte ziemlich am Ende meiner Schwangerschaft die Babykleidung gewaschen, da hatte ich mich ein bisschen überanstrengt und nachts hatte ich ein mega ziehen im Bauch, das war nicht so dolle.Obwohl ich wirklich richtig fit war :D Gebügelt hat mein Freund zum Glück xD Größe 74 hatte ich gar keine und bis jetzt auch noch nicht, aber da ist auch noch Zeit. Als wir beim 3D Ultraschall waren, hatte Fynn auch immer die Hände vorm Gesicht xD
    Wie hübsch der Kleine ist total goldig *_*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) okay, ja manchmal überschätzt man sich oder unterschätzt die Aufgaben. Aber der Körper zeigt einem dann schon wenn es mal zuviel wird gell. Als Schwangere ist man selbst beim Wäsche waschen wohl schnell überanstrengt. Das kenne ich auch. Deswegen hatte ich da schon begonnen. Dankeschön :)

      Löschen
  2. Ich liebe deine Updates 😍😍❤️ Sieht nach einem schönen Jungen aus. Passt zur Familie ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön meine Liebe ! Ohh danke :) Jaaa wir freuen uns auf unser neues Mitglied

      Löschen
  3. Toller Blog. Sehr interessant mitzulesen.
    LG. :)

    AntwortenLöschen
  4. Antworten
    1. Ja wirklich, habe mich total gefreut und war nur am "awww" und "ohhh"... wirklich toll das sowas möglich ist

      Löschen
  5. Sehr schöner Babybauch 😍 Wieder ein tolles Update 😊❤️

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...