Dienstag, 31. Oktober 2017

22. SSW (21+0 - 21+6) 6. Monat... wir haben einen Namen für unser Baby

Für mich als Bauchschläfer wurde es nun immer schwerer eine angenehme Position zu finden. Ich konnte immer weniger auf dem Bauch liegen. Es war einfach unangenehm. So litt ich 2 Tage unter Schlaflosigkeit. Tatsächlich schlief ich dann auf dem Rücken ein.

Eines unserer Hauptthemen: die NAMENSSUCHE. Jetzt da wir sicher einen Jungen bekamen stand die Namensfrage ganz oben. Jeder von uns hatte einen Favoriten. Doch am 15. Oktober 2017, also 5 Tage vorm 2. Geburtstag des großen Bruders hatten wir ihn. Den Namen für unseren zweiten Sohn :-) dieser bleibt aber bis zur Geburt unser kleines Geheimnis.


Eine Freundin bekam diese Woche ihre Tochter. Ich besuchte Sie im Krankenhaus und brachte ihr eine Portion Sushi mit. Zum Glück gab es die bei uns im Restaurant auch zum mitnehmen. Sie freute sich sehr. Endlich durfte Sie das wieder essen :D Ich
selbst war natürlich total geflasht von der kleinen Maus. Sooooo winzig. Dann noch die Vorstellung von mir selbst. In 4 Monaten +/- bin ich selber an der Reihe!

Mein Nestbautrieb kehrte auch wieder zurück. Ich verbrachte 2 Tage mit meinem Kleiderschrank. 3 Säcke wanderten in die Altkleidersammlung. Ich habe mir ein neues Ordnungssystem überlegt und fühlte mich gut beim ausmisten.

Tja und dann begann diese Woche wieder die Angstmacherei. Den ich bekam wieder einen harten Bauch. Das war bereits in den letzten 2-3 Wochen der Fall. Da aber immer nur 1-2x pro Tag. Also sicherlich noch normal. Doch diese Woche verbrachte ich 3 Abende mit einer immer wieder angespannten Gebärmutter. Das ganze ging immer eine Stunde. Es kam mir aber nicht so stark wie damals vor. Ich versuchte mich immer sofort zu schonen. Soweit das mit Kleinkind eben möglich war. Ich wollte das irgendwie verhindern. Irgendetwas tun um nicht wieder im Krankenhaus zu landen.

In meiner 1. Schwangerschaft hatte mein Bauch diese Woche einen richtigen Wachstumsschub. HIER könnt ihr nochmal den Beitrag von damals lesen.

Kommentare:

  1. Oh schön, dass ihr einen Namen gefunden habt. Ich würde ihn nur zu gerne wissen, aber kann verstehen, dass ihr ihn noch weiter geheim haltet :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja du ahnst gar nicht wie froh ich bin, endlich sagen mein Mann und ich nicht nur "das Baby" sondern es ist dann irgendwie schon eine richtige Person. Der Name hat auch diesmal eine Bedeutung für uns. Ja das ist wirklich ein bisschen Selbstschutz. Den ich habe schon oft mitbekommen das Namen schlecht gemacht wurden und das möchte ich nicht.

      Löschen
  2. Das echt wieder schöner Beitrag :)
    Ich finde es klasse das ihr einen Namen jetzt habt :)

    Liebe Grüße
    Shellys Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe Shelly ;-) ja mir geht es auch so. Es ist ein schönes Gefühl

      Löschen
  3. Schön, dass ihr schon einen Namen gefunden habt 😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist echt toll. Ich spreche den kleinen auch mit seinem Namen an :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...