Sonntag, 29. Oktober 2017

21. SSW (20+0 - 20+6) 6. Monat... Outing bestätigt :)

20+0 .... das bedeutet HALBZEIT. Ich war nun 140 Tage schwanger und weitere 140 Tage standen mir nun bevor. Natürlich nur wenn das Baby direkt am E.T. kommen würde. Dann rutschte ich auch noch in den 6. Monat. Wahnsinn!

Ich litt diese Woche wieder vermehrt unter Albträumen. Vorallem Träume in denen mein Mann mich verließ. Das war immer sehr, sehr schmerzhaft für mich. Wenn ich es ihm erzählte lachte er mich immer aus. Aber einschlafen ging dann lange Zeit nicht mehr.

Mich packte außerdem der Nestbautrieb. Da wir kein Babyzimmer haben war eben Christianos Zimmer dran. Ich leerte alle Schränke, putzte und räumte neu ein. Ich war total energiegeladen. Für den nächsten Tag nahm ich mir meinen eigenen Kleiderschrank vor. Jedoch war dann der Nestbau verpufft und ich hatte auf nichts Lust :D



Ich wurde diese Woche zum ersten Mal von einer Nachbarin auf meinen Bauch angesprochen. Aber es war nicht die, die mich in der Garage so anstarrte. Sie war dann auch erstaunt als ich meinte das ich im 6. Monat sei.

Dann war endlich der Tag meines Frauenarzttermins. Mein Mann konnte dann leider nicht mit. Ihm ging es nicht so gut. Aber er war ja bei der Tendenz dabei.

Unserem Baby ging es wunderbar. Es wog 350 Gramm. Die Ärztin meinte das sei etwas mehr als es sollte. Aber es war gut so. Sie war zufrieden. Ich selbst hatte knapp 1kg abgenommen. Schon komisch nach den ganzen Süßkram im Urlaub. Aber beim Baby war ja alles bestens. Einmal gähnte es total süß. Davon hab ich dann auch ein Bild bekommen. Meine Ärztin sagte mir auch das ich diesmal eine Vorderwandplazenta hatte. Tja und die Tendenz aus der 17. Woche bestätigte sich. Deswegen will ich Sie nun auch hier öffentlich machen. Es war und ist ein JUNGE :) Ich bleibe also eine Jungs-Mama. Ich freue mich wirklich sehr auf die Zukunft mit meinem Mann und unseren 2 Söhnen. Ich hoffe das sie sich einmal gut um ihre Mama kümmern werden :D

Nach ein wenig hin- und her konnte ich eine Blutabnahme durchsetzen. Zum Glück! Meine Hebamme hatte Recht! Meine Schilddrüsen-Werte waren nur minimal besser. Von nun an musste ich die 50-er Tabletten nehmen.

Nach dem Termin ging ich schnell in einen Laden mit Babysachen. Ich kaufte etwas für unseren Sohn. Es wurde ein blauer Overall mit einem Dino drauf. Leider konnte das Teil dort nicht eingepackt werden. So kaufte ich einfach eine Geschenktüte. Daheim durfte Christiano die Tüte auspacken. Ich filmte das ganze und sendete es an all unsere Familienmitglieder und Freunde.

Diese Woche war ich auch auf dem Babybasar und shoppte ein paar Teile. 95% waren für Christiano. Aber sein kleiner namenloser Bruder bekam auch ein paar süße Sachen. Beim sichten der Babysachen packte mich dann kurzzeitig wieder der Nestbau. So ging ich in den Keller und holte die Kartons mit Christianos Sachen in Größe 50 und 56 nach oben. Die Sachen sind sooooo winzig. Hätte ich nicht Fotos auf denen er sie trug, hätte ich nicht geglaubt das er da jemals reingepasst hatte. Die Sachen wanderten erstmal in den Wickeltisch. Waschen wollte ich sie im Moment noch nicht.

Mein Mann hatte nun auch seine ersten 3 Tritte vom Baby bekommen. Es hätte bestimmt auch schon eher geklappt, hätten wir nicht immer den Moment verpasst.

Ich wurde diese Woche ein wenig von Rückenschmerzen geplagt. Mal mehr mal weniger. Genauso war es beim Sodbrennen.

Wer noch etwas mehr über die 21. Schwangerschaftswoche erfahren möchte, kann HIER klicken. Das ist der Link zum Update aus der 1. Schwangerschaft :-)

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Ein Junge! Sicher ein toller Moment, wenn man weiß woran man ist und endlich einen Namen suchen kann. Bei Instagram hast du ja schon mal danach gefragt. Habt ihr schon Ideen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa das ist wirklich toll und es kommen einem die Tränen einfach weil es alles so viel realer macht. Ohja die namenssuche ist immer ein schwieriges Thema. Aber wir haben inzwischen tatsächlich einen gefunden ♡

      Löschen
  2. Ohje das mit den Albträumen ist ja schrecklich :(
    Fynn war immer etwas weiter, als er eigentlich sein sollte :D.
    Herzlichen Glückwunsch zum 2. Sohn *_* Das ist so toll, ich freue mich riesig für dich :* Ich will später auch einen 2. Sohn haben haha. Wenn ich dran denke, dass ich immer ein Mädchen wollte, aber Jungs sind total toll *_*
    Wir haben die kleinen Sachen von Fynn auch aufgehoben. Habe ehrlich gesagt noch nichts aussortiert xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa mein Mann lacht immer und sagt ich Spinne 😂 manchmal ärgert er mich auch und will wissen welche Frau er dem statt mir genommen hätte 😂😂😂 voll gemein. Ja ist ja besser wenn sie bisschen weiter sind als zu klein finde ich ... oder? :-) haha ich wollte auch immer ein Mädchen... unbedingt. Dabei ist es sooooo toll mit Jungs sie sind so locker und lieb und süß und Jaaa ich könnte nur schwärmen von meinem Christiano 😂🙈

      Löschen
  3. Ich liebe deine Updates ❤️ Hihi ich war eine der ersten, die den Jungenstrampler gesehen hat. Hihi.. weisst du noch? ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe ja ich weiß noch 😃 warst mit der Familie und Freunden mit dabei ♡♡♡

      Löschen
  4. Bin schon auf den Namen gespannt 😄❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe ja ich freue mich auch ihn euch dann zu verraten :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...