Mittwoch, 17. Mai 2017

Stammbaum ~ Meine Ahnentafel ~ Familienchronik ~ Ahnenbuch

Seit ich verheiratet bin und beim Standesamt unser Stammbuch bekommen habe beschäftige ich mich mit dem Thema Ahnenforschung. Also jetzt nicht so professionell wie sich das erst Mal anhören mag sondern eher weil ich Christiano einmal von seinen Vorfahren erzählen möchte und vorallem da ich das Thema sehr spannend fand.

Da ich schon beim ausfüllen unseres Stammbuches erste Probleme hatte wollte ich mein Wissen unbedingt erweitern. Zum Glück hatte mein Cousin schon einige Dinge herausgefunden und notiert. Ich habe mir das alles bisher in einer App auf dem Handy gespeichert. Christianos Urgroßeltern wurden auch schon ordentlich ausgefragt und ich kann inzwischen bis zu meinen Ur-Ur-Ur-Großeltern zurück blicken. Es sind aber noch viele Lücken vorhanden. 



Ich hatte in meiner Schwangerschaft anfangs noch einen Mädchennamen zur Hand. Ihr wisst gar nicht wie glücklich ich war genau diesen Namen gleich zweimal in meinem Stammbaum zu entdecken. Einmal väterlicher- und einmal mütterlicherseits. Sollte ich also nochmal schwanger werden und ein Mädchen bekommen muss ich dann nur noch meinen Mann überreden :) 


Da es vermutlich noch sehr lange dauern wird bis Christiano sich für seinen Stammbaum interessiert und ich dann bestimmt nicht mehr diese App benutze/besitze kaufte ich mir bei Amazon dieses Buch.

 
Hier kann man auch sehr viele Nebeninformationen über die Personen eintragen. Wie den Charakter und das Äußere. Außerdem die Wohnorte in der Kindheit oder später im Erwachsenenleben und so weiter. Ich habe inwzischen alle Infos aus meiner App eingetragen. Aber ich muss meine Großeltern und auch meine Eltern nocheinmal besuchen den viele Sachen sind noch unklar. Ich hoffe ich kann noch sehr viel herausfinden und bin richtig neugierig :)

Wie ist das bei euch? Wisst ihr viele Dinge über eure Vorfahren? Interessiert euch das Thema überhaupt?




Kommentare:

  1. Ich finde dieses Thema sehr interessant :) Über meine Vorfahren weiß ich nicht viel :D

    AntwortenLöschen
  2. Oh spannend. Bei uns ist leider auch nicht alles so klar. Jedenfalls habe ich in meinem Babybuch über mich einen Mini-Stammbaum was mich schon glücklich macht :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß über meine Vorfahren nicht so viel, nur das was mir erzählt wurde. Aber ich finde das total interessant.

    Dankeschön <3 Ich glaube auch, dass er das wusste.
    Ich wäre wirklich froh, wenn Tiere sprechen könnten, so könnte man ihnen wenigstens helfen, wenn sie Schmerzen haben :/

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Beitrag :)
    Ich kenne nicht so viel über meine Vorfahren, das meiste nur vom erzählen her :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...