Mittwoch, 1. Juni 2016

Der Moon Kiss Buggy - Review - Meine Meinung - Erfahrungsbericht

Ich hatte euch ja erzählt das ich auf der Suche nach einem "Zweit-Buggy" war. 
Unser Teutonia Kombi-Kinderwagen passte einfach nicht in unser Auto. (In fast alle anderen Autos aber schon *nerv*) 
Deswegen wollte ich einen neuen kleinen Buggy, der in unser Auto passt und den man auch mal in den Urlaub oder an den Strand mitnehmen könnte. 

Geworden ist es dann der Kiss von der Marke Moon. 

Ich habe ihn gebraucht gekauft. Das gute Stück ist also mittlerweile schon 2 Jahre alt. Aber ich finde das sieht man ihm gar nicht an. 
Hier mal meine Vor- und Nachteile des Buggys. 











Vorteile: 
- Die Rückenlehne lässt sich in eine Liegeposition bringen, das war mir sehr wichtig

- Er kann schön klein zusammen gefaltet werden und passt in fast jeden Kofferraum - und das Zusammenfalten ist soooooo easy!!
 
- Er ist echt leicht, ca. 8 Kilo 

- Er ist sehr wendig, ich merke beim lenken keinen Unterschied zu meinem Teutonia Kinderwagen

- Es hat eine tolle Fußbremse, diese gefällt mir viel besser als die an meinem Teutonia Kinderwagen

- Der Frontbügel ist echt genial! Er ist nicht nur abnehmbar, sondern auch schwenkbar.

- Er hat vorne 2 Räder und ist somit kein "Dreirad". Die finde ich persönlich nämlich irgendwie unsicher.






 

Nachteile:
- Die Fußstütze lässt sich nicht verstellen, was aber Christiano nicht am schlafen gehindert hat. Wenn ihr aber statt des Moon Kiss den Moon Flac nehmt dann habt ihr diesen Nachteil schon mal weg. Den dort kann man auch die Fußlehne verstellen.

- Man kann das Kind nur in Fahrtrichtung setzen. Also ich kann den Sitz nicht abnehmen und in Richtung "Mama" drehen

- Man kann die Höhe des Schieber-Griffes nicht verstellen. Also für Menschen die größer als 1,75 sind ist der Wagen wahrscheinlich zu niedrig.

- Der "Einkaufskorb" ist klein und auch schwierig zu erreichen



Ich bin echt zufrieden mit meiner Wahl und bereue den Kauf keineswegs. Ich freue mich richtig auf die neuen Möglichkeiten die ich mit so einem kleinen Buggy habe. Endlich kann ich irgendwo hinfahren und habe meinen Kinderwagen gleich dabei :)
Die von mir genannten Nachteile stören mich auch gar nicht. Die Fußstütze hindert Christiano nicht am schlafen. Ich bin mit der Höhe des Buggys zufrieden da ich unter 1,75 bin und auch den Einkaufskorb werde ich wohl kaum verwenden. Dazu habe ich ja meinen Teutonia Kinderwagen. Das einzige was mich momentan stört ist das ich Christiano nicht in meine Richtung gucken lassen kann. Ihn selber stört das aber absolut nicht wie es scheint :D Er hat friedlich geschlafen :))

Ich hoffe ich konnte euch mit dieser kleinen Review evtl. bei einer Kaufentscheidung helfen. Den ich selber habe nach Infos zum Moon Buggy gesucht und kaum etwas gefunden. Umso wichtiger war es mir, selber etwas darüber zu schreiben.





Kommentare:

  1. Mag dein Sohn es im Kinderwagen zu sein? Die Soraya schreit leider immer :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch er ist da wirklich gerne. Er schläft dort auch gut und gerne. Nur wenn er dann wach und fit ist mag er es da drin auch nicht so gerne. Da will er lieber raus :) dann kann er auch schon mal schreien

      Löschen
  2. Das scheint doch eine gute Alternative zu sein...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja auf alle fälle bin über den kauf echt froh :) für unser Auto eine optimale Lösung

      Löschen
  3. Den hab ich übrigens auch nur in anderer Farbe :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...