Dienstag, 5. Januar 2016

Baby-Update #11 * 2 Monate * ...wir gehen einkaufen :-)

In Christianos 11. Lebenswoche sind wir das allererste Mal einkaufen gewesen. Früher dachte ich immer das wäre alles ganz einfach und selbstverständlich so mit Baby. Man schnappt es sich und geht schnell mal einkaufen. Wenn man es dann aber selber machen möchte ist man ziemlich unsicher. Also zumindest war es bei mir so. Ich habe in den Wochen zuvor beim einkaufen jede andere Mama mit Baby ganz genau beobachtet. (Entschuldigung an alle Mamas die mich für einen Stalker gehalten haben xD ) und habe dann diese speziellen Einkaufswägen für die Babyschalen gesehen. Also habe ich mich bei  meinem ersten Versuch direkt auf die Suche gemacht. Leider habe ich keinen freien Wagen bekommen und war dann richtig deprimiert. Wieder heim fahren wollte ich aber nicht denn ich brauchte dringend ein paar Sachen. Dann musste ich den kleinen also in einem ganz normalen Wagen herumfahren. Das Problem hierbei ist das man kaum etwas in den Wagen bekommt und ich mich aufs nötigste beschränken musste. Als ich später alles ins Auto lud war plötzlich ein Einkaufswagen für Babyschalen frei. Total ärgerlich :-D
Achso, Christiano hat seinen ersten Einkauf mal wieder völlig verschlafen xD

Wenn wir schon beim Thema verschlafen sind - diese Woche waren wir 2x mit Freunden im Restaurant essen. Auch hier hat der kleine den größtenteil verpennt. Aber einmal war er wach während wir auf unser Essen gewartet haben. Ich hatte ihn dann im Arm. Tja was soll ich sagen, ich liebe mein Kind einfach. Er war so unglaublich brav. Mein Schwager meinte man merke gar nicht das hier noch ein Baby mit am Tisch sitze. Natürlich wusste er nicht das die gute Stimmung meines Kindes auch etwas mit der stundenlangen Vorbereitungszeit von mir zu tun hatte. Ich war nämlich extra knapp 2 Stunden mit ihm spazieren damit er ausgeschlafen hatte, habe ihn ordentlich gefüttert und lange mit ihm gespielt und kurz vor der Abfahrt die Windeln gewechselt. Deswegen hatte er eigentlich auch keinen Grund zu meckern. Ich glaube sonst wäre der Restaurantbesuch vielleicht doch ein wenig anders verlaufen. Aber trotzdem war ich sehr froh das der kleine sich so lieb verhalten hat. Ich habe echt Glück mit ihm :-)

Irgendwann diese Woche habe ich mit Erschrecken festgestellt das ich Christiano schon mehrere Tage nicht mehr auf den Bauch gelegt hatte. Normalerweiße legte ich ihn einmal am Tag für ca. 5 Minuten auf den Bauch damit er seine Nackenmuskulatur trainieren kann. Das braucht er um seinen Kopf eigenständig zu heben. Ich machte mir natürlich wieder Vorwürfe, aber ich hatte es einfach total vergessen. Zum Glück schien ihm das wohl nichts auszumachen denn kaum auf dem Bauch hob er tatsächlich den Kopf an. Er schaffte es zwar nur wenige Sekunden aber ich war mal wieder unglaublich stolz auf ihn - Mama halt :-D
Von da an ließ ich ihn wieder täglich üben. Er versucht sich immer auf seinen Ärmchen abzustützen und sein Kopf somit hochzudrücken. Es sieht ein klein wenig wie Liegestütze aus :-D 

Mein Mann und ich freuen uns immer auf Christianos tägliche Sprechstunde. Diese Woche hatte er Sie einmal als wir mit Freunden bei uns daheim Wii spielen wollten. Während die anderen alles vorbereiteten redete ich mit Christiano der in seinm Hochstuhl/Wippe lag. Ich erzählte ihm das wir gleich alle Mario Kart spielen würden. Dabei habe ich das Wort Mario Kart betont und ihm langsam gesagt. Auf einmal brabbelte er los, so als würde er auch Mario Kart sagen. Die anderen haben es erst nicht gehört. Also habe ich nochmal ganz langsam Mario Kart gesagt und er hat wieder darauf reagiert und irgendein Kauderwelsch gebrabbelt. Wir haben uns alle richtig kaputt gelacht und ihn weiter ermutigt. Wir bekamen es sogar noch ein drittes Mal zu hören :-D Leider war seine "Sprechstunde" dann vorbei und er wollte ins Bettchen gehen. Aber den Moment werde ich nie vergessen. Er hatte tatsächlich versucht Mario Kart zu sagen. Natürich kann er das noch nicht. Aber seine Version von Mario Kart war sowieso viel witziger als das ganze Spiel es jemals sein könnte :-)

Das Schlafen-gehen klappte mal besser mal schlechter. Ich sitze abends teilweise bis zu einer Stunde bei ihm am Bett bis er endlich eingschlafen ist. Dafür werden wir aber mit ca. 7 Stunden Schlaf am Stück belohnt. Das ist eigentlich ganz untypisch für Babys in diesem Alter. Ich weiß auch nicht genau wie er das aushält. Aber er verlangt abends vermehrt nach seinem Fläschchen und trinkt meist die doppelte Menge Milch wie sonst. Da Christiano aber immer zwischen 20-22 Uhr ins Bettchen geht muss ich trotz der 7 Stunden nachts aufstehen um ihn zu füttern. Doch diese Woche schreckte ich einmal morgens auf. Es war schon hell und ich konnte mich nicht erinnern Christiano diese Nacht gefüttert zu haben. Also schoss ich hoch und guckte in sein Bettchen. Der kleine Mann schlief seelenruhig. Mein erster Gedanke war nämlich das er nicht mehr atmen würde. Ich war total durcheinander. Hatte ich ihn nachts gefüttert und wusste es nicht mehr? Das konnte doch nicht sein?
Doch nach dem ich richtig wach wurde und auf die Uhr bzw, in meiner App geschaut hatte wurde es mir klar. Christiano hatte 9,5 Stunden am Stück geschlafen Oo In diesem Moment wachte er dann aber auf und verlangte seine Milch. Mir ist immer noch nicht klar wie er es so lange ohne etwas zu essen aushalten konnte. Es blieb aber bei einer einmaligen Sache denn tagsdarauf schlief er wieder nur 7 Stunden :-)

Kommentare:

  1. Die kleine oder der kleine ist echt mal voll süß. Ist schon schwer mit so einen Baby vor allem weil es nicht so viele Wagen gibt wo diese Maxi Cosi rein passt. Die normalen Wagen sind dann echt dumm gebaut. Aber jetzt ist das einkaufen noch chillig wird erst sehr interessant wenn die Kinder größer werden und dann Mama darf ich das Mama ich will oder möchte das :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-) ja ist schon blöd wenn nur so wenig Wägen bereit stehen. Das hat mich etwas geärgert. Ohhh da sagst du was. Ich habe das schon jetzt als stressig empfunden xD aber das wird ja noch besser :D wenn man nicht aufpasst ist später der ganze Wagen voll hahaha

      Löschen
  2. Christiano ist so süß ❤ Du machst das alles super! Ich lese deine Baby Updates sehr gerne :) ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke *.* es freut mich voll das es dir gefällt Fiona

      Löschen
  3. Hahaha ich muss gerade so lachen als ich mir dich vorgestellz habe als Stalkerin im Supermarkt :D Genial! Du hast so ein Glück mit deinem Christiano :) ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich hab mich da auch selber bisschen fürs glotzen geschämt xD voll der Stalker :D

      Löschen
  4. Da hast du wirklich einen Goldschatz *_* Wie süß mit der Sprechstunde, kann mir vorstellen dass seine Version von Mario Kart witziger war :-D.

    Danke das ist lieb <3 Ich hoffe auch, dass ich ihn noch finde haha :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-) ja ich liebe es wenn er redet. Da kann man sich manchmal echt kaputt lachen ♡

      Löschen
  5. Interessanter Artikel :-)
    Total witzig dass du ganz genau andere Mamis beim einkaufen beobachtest hast, das sind so alltägliche sachen da macht man sich glaube ich erst keine gedanken drüber dass das eine Herausforderrung darstellen kann :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht! Ich habe mir da gar keine Gedanken gemacht. Aber wenn man es dann selber machen will ist man echt unsicher. Aber ich glaube das ist nur beim ersten Kind so :D

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...