Sonntag, 18. Oktober 2015

Wellness-Routine / Abend-Routine / Herbst Pflege-Produkte


Wenn man so aus dem Fenster schaut, vorallem abends: Dann will man doch lieber ein bisschen daheim bleiben und es sich so richtig gemütlich machen oder? Den draußen wird es nun immer kälter und grauer. Da ich momentan ja noch jede Menge Zeit für mich habe nutze ich diese auch oft für einen kleinen Wellness-Abend. Danach kann
ich dann immer auch viel besser einschlafen.
Heute wollte ich euch deshalb mal zeigen, was ich da so mache und vorallem, welche Produkte ich dazu benutze.

Haarentfernung
Zuerst entferne ich dann immer die blöden Härchen. Ja ich mache das auch im Herbst/ Winter. Ich will damit nicht aufhören, da ich sonst im Frühjahr/Sommer immer Probleme mit den Schmerzen durch den Epilierer habe. Außerdem will ich im Krankenahaus nicht total beharrt herumlaufen :-D Ich habe dazu noch immer meinen Philips Satinelle Epilierer (den habe ich seit Juli 2013!) im Gebrauch. Ich epiliere damit meine Achseln und die Beine. Das klappt auch ziemlich schmerzfrei. Wenn ihr wissen möchtet wie ich mir das epilieren angewöhnt habe, könnt ihr den Bericht HIER nochmals nachlesen. 
Der Epilierer ist sehr gut für Anfänger geeignet. Ich will aber schon seit längerem gerne mal einen hochwertigeren haben. Irgendwann werde ich mir den auch mal leisten :-)

Badewanne
Dann geht es ab in die Wanne. Ich liebe Baden. Duschen ist für mich immer nur so zweckmäßig. Wenn ich mich entspannen möchte, dann geht das eher in der Wanne. Am besten mit ein paar Kerzen und schöner Musik. Wenn man die Wanne dann schön mit Schaum befüllt kann man so richtig entspannen. Im Moment habe ich einen Badeschaum vom Kaufland. Es ist das Wellness Verwöhnbad Milch & Kokos. Es schäumt sehr gut. Was mich aber stört ist das man so richtig stark drücken muss um die richtige Menge herauszudrücken. Der Geruch ist auch sofort verflogen. Aber um die Badewanne aufzuschäumen reicht es allemal.
Haare
Im Moment benutze ich noch immer das Garnier Natural Beauty Olivenöl & Zitrone Shampoo und die passende Spülung dazu. Für jeweils 1,45 €. Diese zwei kaufe ich seit ca. einem Jahr auch immer wieder nach. Sie pflegen meine Haare richtig gut. Seit einer Woche benutze ich anschließend auch eine Haarmaske. Ich habe die Balea Seidenglanz Haarmaske. Sie hat 1,95 € gekostet. Ich bin mit der Wirkung echt zufrieden. Ich denke die werde ich mir auch nachkaufen.
Später benutze ich noch das Pantene Pro-V Trocken-Öl in den Haarspitzen und Längen. Dann sind Sie schön weich und geschmeidig.
Danach kämme ich Sie erst mal grob mit dem Entwirrungskünstler von Ebelin durch. 

Körper
Wie ihr ja wisst habe ich erst vor kurzem das neue Duschgel aus der Balea LE gekauft. Ich habe mich für Frost Flower mit Rosen- und Passionsfrucht entschieden. Es hatte nur 0,55 € gekostet und riecht echt gut.
Nach dem Baden öle ich immer erst mal meinen Babybauch ein. Denn es dauert ja ein bisschen bis das Öl eingezogen ist. Dazu benutze ich das Belly Button Mama Streifenlos Körperöl. Ich war immer total sparsam, aber jetzt zum Ende hin möchte ich das Fläschchen leer machen und öle was das Zeug hält :-D Danach creme ich den Rest meines Körpers ein. Im Moment bin ich dran meine ganzen angefangenen Bodylotions zu leeren. Den es sind so viele halbvolle mit dabei. Im Moment nehme ich meine Vanille Noire Secrets D´Essences Bodylotion von Yves Rocher. Die riecht sehr angenehm nach Vanille. Meine Füße erhalten auch eine kleine Pflegeeinheit. Ich creme Sie mit der Balea-Fuss-Gel-Lotion mit Kühlperlen ein. Es ist die Lovely Serie mit Minzöl und Blutorangen-Extrakt. Meine Hände creme ich mit der Love me Green Organic Revitalising Hand Creme ein. Sie zieht sehr schnell ein.

Gesicht
Mein Gesicht wasche ich wie schon seit Jahren mit dem reguliernden Waschgel von AOK. Ab und zu benutze ich dazu auch das rosane Gesichtspeelingpad von For your Beauty. Damit wird die Haut ein bisschen massiert und gepeelt. Später beruhige ich meine Haut dann mit dem klärenden Gesichtswasser von AOK. Zu einem guten Wellness-Abend gehört dann noch die Balea belebende Augenpflege mit Lotusblüten-Extrakt. Die habe ich zum Geburtstag bekommen und will Sie gerade leeren, da ich Sie ja nun schon fast ein Jahr habe :D Dann kommt noch ein Kleks der AOK Tages- oder Nachtcreme ins Gesicht, je nach Tageszeit. Meine Lippen bekommen auch noch eine Extra-Portion meiner geliebten Kaufmann´s Haut- und Kindercreme aufgetragen und "schon" bin ich fertig mit meinem kleinen Wellness-Programm.

Am schönsten ist es wenn man sich dann ins warme Bett kuscheln kann oder auf der Couch einen leckeren Kaba trinken kann :-)

Kommentare:

  1. das bellybuttonöl ist so toll.. das hatte ich auch verwendet <3
    genieß die zeit wirklich, solange du noch nicht mami bist.. die ersten wochen werden sehr anstrengend leider <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich mag es auch. Ich glaube das nehmen viele schwangere :)
      Ohja ich glaube da kommt echt was auf mich zu

      Löschen
  2. Тoller artikel. Ich darf leider nicht epilieren, bekomme schlimmen ausschlag davon und meine dermatologin hat mir deshalb davon abgeraten. Aber wäre bestimmt gut für mich und meinen starken haarwuchs, hihi. Die fusscreme von balea hatte ich auch mal, die hat die haut leider noch mehr ausgetrocknet. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist echt schade das du nicht epilieren darfst. Wie sieht es mit wachsen aus? Meine Kollegin macht das sogar selber daheim und ist super zufrieden. Das mit der fußcreme ist mir gestern auch aufgefallen also ich weiß nicht ob es wirklich von ihr kommt aber ich hab gerade vermehrt trockene Haut dort?

      Löschen
    2. Wenn ich wachse habe ich zum glück keine probleme. Aber ich mag es gerne glatt und will die härchen nicht erst wachsen lassen. :(

      Das kommt definitiv von dieser fusscreme. Meine mama und meine sis haben sie auch getestet. Wenn du eine gute von balea suchst, dann nimm die mit urea. :) morgen stelle ich übrigens eine gute creme vor. :)

      Löschen
    3. Dann gucke ich mal welche du morgen vorstellst :) ansonsten gucke ich beim nächsten mal nach einer mit urea.
      Ja das mit den Stoppeln ist dann blöd. Ich kann selbst kurze härchen schon epilieren. Ist schon besser wenn es glatt ist

      Löschen
    4. Danke für den Hinweis :) hab ihn schon gesehen aber noch nicht kommentiert, kommt aber noch :D

      Löschen
  3. Die Fotos sind schön geworden :)
    Du machst das richtig. Entspann Dich noch so oft es geht. Das tut Dir und dem Baby gut :)
    Bald muss das Wellness Programm in einem kurzen Zeitfenster durchgezogen werden :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja dann kommt wohl ein Wellness in 1 min Posting von mir hahaha

      Löschen
  4. Super Post! Wirklich interessant! :)
    Liebe Grüße,
    Julia

    http://alwaysbeyourselves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Oh ich liebe es, mir solche Wellness Routinen anzusehen!
    Hätte ich eine Badewanne, würde ich im Herbst meine gesamten Abende dort verbringen :)
    xx Lia
    liaslife

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn der wasserverbrauch nicht so hoch wäre würde ich das auch am liebsten machen hihi Baden ist echt toll

      Löschen
  6. Das ist eine tolle Wellness Routine:) Bei dem Wetter genau richtig...Genieß deine freie Zeit noch ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) ja ich versuche mich ganz viel auszuruhen ♡ danke

      Löschen
  7. Toller Post! :) Die Natural Beauty Produkte von Garnier benutze ich sehr gern, viel lieber als die Fructis Produkte. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fructis mag ich irgendwie überhaupt gar nicht. Nehme da nie was. Warum weiß ich grad auch nicht :D

      Löschen
  8. Schöner Artikel. Ich epilieren auch das ganze Jahr über, wobei ich mich nicht traue, dies unter den Achseln zu machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab ich erst auch nicht. Aber meine Schwester hats gemacht und das sah dann immer so toll aus. Da habe ich mich Schritt für Schritt rangewagt. Am Anfang war es furchtbar :D

      Löschen
  9. Ich bin die ganze Zeit am üblergen, mir einen Epillierer die kaufen. Aber da ich empfindliche Haut habe, bin ich mir da nicht sicher. Kann man sich damit auch die Haare an der Oberlippe wegmachen? Weil die stören mich total haha, sind zwar nicht viele aber sehr nervig xD
    Ich entferne auch meine Haare im Herbst/Winter gehört für mich einfach zu :) Ich hätte gerne eine Badewanne :D Ein tolle Wellness Routine <3

    Haha okay, kann ich verstehen. Die Stiefel hätten ja dann schon einiges zum schnüren xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit meinem vielleicht eher nicht so, außer man ist sehr schmerzresistent :D aber von Braun oder so gibt es glaub welche die einen extra Gesichtsaufsatz haben. Da ist dann nur eine kleine Fläche die epiliert, dann tut es nicht so weh.
      In unserer alten Wohnung hatten wir auch keine Badewanne und da wollte ich auch immer eine :)

      Löschen
  10. Super interessanter Post!
    Ich habe mir bisher einmal die Beine epilliert und hatt selten solche Schmerzen..hab zwar gehört, dass die Schmerzen immer weniger werden, aber habe mich nicht mehr rangewagt :D

    Liebe Grüße

    PS: Bei mir findet momentan eine Blogvorstellung statt, ich würde mich freuen, wenn du daran teilnehmen würdest <3

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Oh du hättest versuchen sollen dran zu bleiben :) am Anfang sind es höllische Schmerzen das stimmt absolut :D

    AntwortenLöschen
  12. Sehr interessant :)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...