Donnerstag, 15. Oktober 2015

Neuen Staubsauger gegönnt :D Dyson V6+


Ohhh... jetzt werde ich wirklich schon zur Hausfrau wenn ich euch heute über unseren neuen Staubsauger berichte. Aber was solls haha.

Pünkltich nach Garantieende hat unser Phillips Staubsauger nach 4 Jahren den Geist aufgegeben. Mein Schatz wünschte sich schon lange einen Handsauger (damit er das Auto aussaugen kann) und wollte nun beides auf einmal kaufen. Dabei stieß er auf den Dyson V6+. Den dieser ist ein kabel- und beutelloser Staubsauger. 


Das hörte sich schon sehr interessant an. Da er mit 329 € nicht gerade billig war, sind wir mal in den nächsten Media Markt gefahren um ihn auszutesten. 


Mein Mann und ich waren irgendwie besser informiert als die Verkäuferin und haben ihr einige Sachen erklärt. Finde ich ein bisschen peinlich für die aber was solls. Uns ging es ja darum den Staubsauger mal zu sehen und zu testen. Als nächstes war bei fast allen Saugern der Akku leer xD Also keine Ahnung was die im Media Markt so machen. Naja wir haben dann ein ähnliches Modell getestet und uns dann durch unsere eigenen Informationen für den Dyson V6+ entschieden und im Media Markt gekauft. 



Ich habe den Sauger daheim dann in Betrieb genommen und getestet. Ich finde ihn richtig gut. Vorallem muss man nicht erst meterlang das Kabel irgendwo einstecken und den schweren Sauger herumschleppen. Man nimmt das Ding einfach in die Hand und los gehts. Dann saugt man bis entweder der Akku leer geht oder der Behälter voll ist. Es war wirklich kinderleicht. 

Mit dabei ist auch eine Halterung. Damit kann man den Sauger wie eine Art Ladestation an die Wand hängen. Einfach herausnehmen, saugen und wieder einhängen. Der Akku wird dann auch immer geladen. 

Vorallem jetzt in der Schwangerschaft wo ich nicht mehr so schwer heben soll ist er echt top. Ich muss nicht das schwere riesen Teil tragen und durch die Wohnung fahren. Der Sauger ist wirklich sehr leicht. Weiterhin positiv ist das man wirklich öfter saugt als zuvor. Den es ist total einfach, ohne große Vorbereitung. Also ich finde den Sauger echt gut, obwohl er uns ein ganz schönes Loch in den Geldbeutel gefressen hat.

Zum Schluss wollte ich noch sagen das ich keine Kooperation mit Dyson hatte, falls das nun jemand denkt. Ich hätte gerne eine gehabt, den er war echt teuer :-D

Kommentare:

  1. Das hört sich ja wirklich nach einer riesigen Erleichterung an! Wäre er nicht so teuer würde ich meinen alten Staubsauger bestimmt eintauschen ;)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja er ist echt sehr teuer. Aber vielleicht kannst du auch nach dem Vorgänger-Modell schauen?

      Löschen
  2. Hope you are having a great week ♥♥

    summerdaisy.net

    AntwortenLöschen
  3. So ein Staubsauger wünsche ich mir auch schon lange!

    Echt toll und so Platzsparend, finde ich!!!

    Toller Bericht, Danke Dir!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich das dir der Bericht gefällt. Die älteren Modelle sind wahrscheinlich schon etwas günstiger vielleicht kannst da mal schauen

      Löschen
  4. Oh das teil sieht ja cool aus :-D braucht der akku lange zum laden? Wäre ja blöd wenn er leer ist und es fällt ein glas runter oder so und man muss saugen :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt weiß ich im Moment gar nicht wie lange der braucht bis er voll ist xD Aber wenn der mal leer ist und ich den eine kurze Weile dran lasse kann ich schon wieder eine Kleinigkeit saugen. Er ist bei uns eigentlich nie leer, da er an dieser Station hängt und dann automatisch lädt. Nur wenn er lange nicht benutzt wird stecken wir ihn komplett aus, aber sonst wird der immer geladen nach dem er kurz im Einsatz war.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...