Donnerstag, 1. Oktober 2015

Blondies mit weißer Schokolade und Oreo

Kennt ihr schon das Gegenstück zu den Brownies - die Blondies? Ich finde den Name echt witzig. 

Am Abend vor dem Geburtstag meines Mannes packte mich nach überstandener Grippe ein wenig die Backlust. Also stöberte ich in meinem Backregal in der Küche herum. Ich fand einige interessante Zutaten und forschte gleich mal im Internet was sich damit so machen ließe.


Da ich weiße Schokolade nehmen wollte (die lief bald ab xD ) überkamen mich total viele Blondie Rezepte. Die Oreo Crispy-Stücke wollte ich auch gerne verwenden und habe Sie einfach zu dem Rezept dazu genommen. Man kann aber auch Karamell-Stückchen nehmen. Ich glaube das passt hervorragend dazu. Herausgekommen sind etwas knusprige Blondies die man perfekt zu einer Tasse Kaffee oder ähnlichen servieren kann. Es ist dann nicht ein gleich ein ganzes, mächtiges Stück Kuchen sondern einfach nur eine kleine Beigabe zum Kaffee. Quasi wie ein Keks :-D

Nun möchte ich euch noch das Rezept zeigen.

Zutaten:
200g Butter
200g weiße Schokolade
125g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
200g Mehl
40g Speisestärke
1TL Backpulver
3 Eier
50g gehackte Oreo-Kekse

Weiche Butter zusammen mit weißer Schokolade in einem Topf schmelzen, dabei ständig rühren und leicht abkühlen lassen.

Mehl mit Stärke und Backpulver mischen und schon mal beiseite stellen.

Zucker zusammen mit Vanillezucker und den Eiern mind. 2 Min. cremig schlagen.

Die Schokoladen-Buttermasse hinzu geben und kurz weiter schlagen.

Gehackte Oreo-Kekse und die Mehlmischung schnell unterheben. Am besten mit einem Teigschaber (nur solange bis das Mehl keine Klumpen mehr hat)

Den Teig nun in eine Form geben und bei 180 Grad Ober/Unterhitze oder 165 Grad Umluft ca. 30-40 Minuten backen.

Kommentare:

  1. Super leckeres Rezept, ich liebe Oreo Kekse :) Das muss ich unbedingt mal ausprobieren wenn mich wieder die Backlust überkommt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versuch mal auch bisschen Karamell rein zu machen. Das kommt glaub echt gut :) und berichte dann :D

      Löschen
  2. Oh sehen die lecker aus, das Rezept muss ich mir wirklich merken!
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  3. Woah das sieht so mega lecker aus, könnte ich jetzt auch essen :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh es waren noch ein paar übrig hehe hätte dir gerne welche gegeben

      Löschen
  4. sieht toll aus.. ich habe nie lust zu backen :D kochen mag ich aber sehr

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht so super lecker aus :) Yummy

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...