Montag, 25. August 2014

Nivea Creme Care Cremedusche


Ich habe beim Rossmann Bloger Newsletter gewonnen und durfte nun diese Cremedusche von Nivea testen. Das besondere an dieser Cremedusche ist der Duft. Den Sie richt genauso wie die Niveacreme auch. Ich denke diesen Duft kennt so ziemlich jede von euch :-)
Die Kopf­note bestimmt ja den ers­ten Ein­druck eines Duf­tes und besteht hier aus Orange, Zitrone und Bergamotte.
Die Herz­note, die sich nach ca. 10 Minu­ten ent­fal­tet, beinhal­tet hier Rose, Flie­der, Laven­del, Mai­glöck­chen, Iris und Veilchen.
Die Basis­note wird durch hol­zige Noten, Moschus, Helio­trop, Vanille und Amber bestimmt.
Auch die Farbe erinnert sofort an die Creme. Die Konsistenz ist aber ein wenig flüssiger als die Creme. Ich habe Sie nun ein paar mal getestet und ich finde Sie sehr gut. Sie lässt sich gut verteilen und man braucht auch nicht so viel. Die Haut fühlt sich schon während dem Duschen gut an und dieses Gefühl hält auch danach noch weiter an. Also für trockene Haut ist es defenitiv geeignet. Bei einer kleinen Menge verfliegt der Duft sofort wieder. Wenn man sich jedoch ordentlich und in großen Mengen einseift kommt man aus der Dusche und kann den Geruch noch eine Weile auf der Haut genießen. Vielen Dank nochmal an Rossman das ich dieses Produkt testen durfte und ich hoffe ich konnte euch Lesern bei der Kaufentscheidung helfen :-) Die Nivea Creme Care Creme­du­sche gibt es in Dro­ge­rien, etc. für 1,99 EUR UVP.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...