Montag, 26. Mai 2014

Erdbeer-Himbeer-Windbeutel-Nachspeise :p

Heute will ich euch ein leckeres Rezept zeigen in das ich mich so sehr verliebt habe das ich es innerhalb von 3 Wochen 3x gemacht habe. (Natürlich nicht nur für mich es stand jedes Wochenende was an und es wurde gleich leergemacht).

Es hat den durchaus spektakulären Namen: Erdbeer-Himbeer-Windbeutel-Nachspeise und ist super leicht zu machen.









Ihr braucht dazu:

1 Packung tiefgefrorene Mini-Windbeutel

200g Frischkäse

500g Quark

1 Dose Milchmädchen

300g Erbeeren oder Himbeeren oder beides

Ihr legt die tiefgefrorenen Windbeutel in eine Auflaufform. Dann schnibbelt ihr eure Früchte alle klein, wenn ihr mögt könnt ihr so wie ich ein paar schöne Stücke herausschneiden und zur Seite legen. (Diese kommen dann oben drauf). In einer anderen Schüssel mischt ihr den Quark, den Frischkäse und die Dose Milchmädchen miteinander bis alles schön cremig wird. Danach gebt ihr die Erdbeeren hinein. Die Maße gießt ihr dann über eure Windbeutel in die Auflaufform. Das ganze kommt dann ca. 3-4 Stunden oder auch über Nacht in den Kühlschrank und fertig :-)

Eine super Nachspeise für heiße Sommertage <3





Kommentare:

  1. tolles rezept! mir gefallen deine fotos und artikel super!
    nur dein schwarzer hintergrund ist so .. düster..
    würd dir aber trz gerne folgen, finde nur das feld dafür nicht. ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Honey,
      Danke für dein Kommentar und deine Kritik :) folgen kannst du mir wenn du meinen Blog über einen PC aufrufst auf den links auf der rechten Seite :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...