Montag, 2. Dezember 2013

~Junggesellenabschied~ planen organisieren


Es gibt viele Arten um einen Junggesellenabschied zu feiern. Man kann es wie die Amerikaner mit einem Bridal Shower, einem Wellnesstag, einem Kurz-Urlaub
oder 

so wie von meiner Freundin gewünscht einen wilden verrückten Tag mit verkaufen und und und...machen. Es ist jetzt schon eine Weile her seit ich den Junggesellenabschied meiner Freundin geplant habe, aber ich möchte euch trotzdem zeigen wie es so war und auf was ihr bei der Planung achten solltet.

Gästeliste
genau wie bei der Babyparty, müsst ihr euch auch hier überlegen wenn eure frisch Verlobte bei ihrem JGA dabei haben möchte. Ich habe mich damals an den Leuten orientiert die Sie auch zur Hochzeit eingeladen hat.

Termin
Wenn ihr Punkt 1. erledigt habt, könnt ihr die Mädels solangsam vorwarnen und gleichzeitig anfragen wie es bei Ihnen aussieht. Ihr müsst euch einen Überblick schaffen, manche werden euch gleich sagen, das es Tage gibt an denen Sie nicht können werden. 

Erstellt vielleicht auch eine Facebook oder Whats App Gruppe. Wenn ihr euch auf einen Termin geeinigt habt, ist es nun an der Sache diesen mit eurer Braut im spe  abzustimmen. 
Wenn Sie Bescheid weiß ist es leicht, wenn Sie überrascht werden soll, wird die Sache schon schwieriger. 

Wir haben ihr damals ca. 1 Woche eine Karte in den Briefkasten geworfen. Da stand We want you! mit Datum und Uhrzeit an dem wir Sie abholen. Sucht euch am besten einen Termin nicht zu kurz vor der Hochzeit. Sonst wird der Stress für Sie einfach zu groß.Unser JGA war 1 Woche vor dem Standesamt Termin, ihre richtige Hochzeit (Kirche) war erst 2 Wochen später.

Finanzierung

Je nach dem was ihr machen möchtet variieren auch die möglichen Kosten. Überlegt euch vorher ob ihr diese alleine tragen wollt oder sich die anderen beteiligen sollen. Jedoch solltet ihr wissen das einiges auf euch zukommen kann.

Ihr müsst euch gut informieren und kalkulieren. Was braucht ihr alles? Ich hatte damals sogar eine Excel-Tabelle mit allen Kosten. Ich schrieb den Einkaufspreis unserer Verkaufsprodukte und den Mindest-Verkaufspreis auf.

Der Plan war es das gesammelte Geld zuerst für Essen und Trinken an diesem Tag auszugeben. Der Rest sollte in die Hochzeitskasse der Braut wandern.

 Informiert aber die Teilnehmer immer wieder über die Dinge die ihr kaufen möchtet oder gekauft habt. Damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind und wissen wo ihr Geld den hinwandert.


Ort (bzw wie kommen wir hin und wie kommen wir heim)
da bei uns ja Verkaufen angesagt war ging es nach Stuttgart. Meiner Meinung nach war das nicht so gut. Kaum angekommen kam uns der erste andere Junggesellenabschied entgegen. Zum Schluss hatten wir mindestens 10 gesehen. Das macht es natürlich wesentlich schwieriger wenn die Leute von zig JGA angesprochen werden. Das nächste Mal würde ich es in unserer Stadt machen. Das haben wir nämlich bei einem Abschied einer anderen Freundin gemacht und waren viel erfolgreicher. Weil jede irgendwen den wir getroffen haben gekannt hat. Außerdem spart ihr euch dann das Geld für die Zugtickets. Diese müsst ihr natürlich auch einkalkulieren.


gleiche Outfits?
da haben wir uns mit einem klaren JA entschieden. Alle bekamen ein schwarzes Shirt mit pinker Aufschrift : "XX heiratet - "mein Name" gefällt das" also ganz im facebook Style :D Die T-Shirts müsst ihr aber rechtzeitig bestellen und bedrucken lassen. Weil das kann schon mal über eine Woche dauern bis Sie fertig sind.

restliches Outfit?
in unserem Fall: auf jeden Fall bequem! Da wir den ganzen Tag unterwegs waren, wären hohe Schuhe ein No-go gewesen. Mir taten auch so die Füße  weh :-)


Outfit der Braut?
ich fand das Outfit unserer Braut total schön :-) Sie bekamm ein rosa glitzer Tütü und einen rosa Glitzer Schleier. Dann bekam Sie das gleiche Shirt wie wir nur in weiß. Mit pinker Aufschrift: Ich heirate! Meinen Mädels gefällt das

Geschenke für die Braut?
Wir haben unserer Freundin am Anfang ein paar Aufgaben erledigen lassen. Dafür hat Sie dann Preise erhalten. Nach einem gemeinsamen Frühstück mit Sekt und belegten Brötchen ging es auch schon los.

Zuerst musste Sie ein Kinderlied singen. Dafür gab es ihr Outfit. 


Dann musste Sie sich einen Stift um die Hüften binden und diesen in eine Flasche einlochen. Dann bekam Sie ein riesen Bild mit einer Collage von uns allen (was mich stundenlange Arbeit gekostet hat :D ) 

Als letztes musste Sie ein Quiz über ihren Freund beantworten. Dafür bekam Sie dann eine CD die wir gleich in den DVD Player legten. 

Ich habe Monate vorher angefangen ein Video von ihrerer Zeit als "ledigen" zu schneiden. Angefangen von der Grundschule bis heute. Ich habe dazu alle Videos und Bilder verwendet die ich finden konnte und auch andere Leute nach Material gefragt. Die Lacher waren groß als wir uns alle das Video angesehen haben. Da wir uns teilweise alle seit der Grundschule kennen, waren auch die anderen auf dem Video drauf. Es war echt eine Menge Arbeit aber es hat sich gelohnt. Durch das Video wurden wir alle an lustige Zeiten erinnert und waren somit noch motivierter den Tag als neue coole Erinnerung zu erleben.

Spiele/Aufgaben
damit es nicht langweilig wird, überlegt euch bereits vorher welche Aufgaben und Spiele ihr an diesem Tag machen möchtet. Ich liste euch nun die auf die wir damals gemacht haben. 
Unterhosen ettiketten ausschneiden
Unsere Braut musste Etiketten von Männerunterhosen sammeln :D Das heißt Sie musste die Jungs ansprechen und fragen ob Sie ihnen die Ettiketen bzw. Waschanleitungen aus den Unterhosen rausschneiden darf. Manche waren gleich dabei, aber wir haben auch Sprüche gehört wie "Nein das geht nicht, meine Unterhose ist von Calvin Klein" hahaha :-)


Fotos mit allen möglichen Leuten ( auch in Uniform)
Naja die Überschrift erklärt es ja fast von selber. Da wir in Stuttgart waren kamen echt witzige Bilder zustande. Mit dem Schaffner vom Zug,  anderen JGA, Polizisten, Clowns, ein anderes Brautpaar (das gerade erst aus der Kirche kam) ,ein Mann der vor ihr kniet als würde er ihr einen Antrag machen und und und =)

Gratis Umarmung - oder später auch 1 € Umarmung :D

dieses Schild musste unsere Braut von Anfang an mit sich herumschleppen. Es kamen tatsächlich auch selber Leute auf Sie zu und wollten Sich ihre Graits-Umarmung holen. Bei manchen war es okay. Aber leider war auch ein aufdringlicher älterer Mann dabei :D Dann haben wir alle die Flucht ergriffen. Später kam eine von uns auf die gloreiche Idee das Schild zu ändern :) von nun an kostete jede Umarmung 1 € :))) aber auch damit waren wir erfolgreich!
 

Sachen verkaufen
die Sachen die wir verkauft haben, seht ihr um den Artikel herum. Ich habe diese einfach bei Amaz*n bestellt.

Gefällt mir Stempel
wir haben uns passend zu unseren T-Shirts einen Gefällt mir Stempel besorgt. Besonders nette Leute erhielten diesen :) Für die Single Mädchen unter uns war der Stempel natürlich besonders praktisch ;-)

Video-Botschaften mit Glückwünschen für das Brautpaar
eine weitere Aufgabe war es das unsere Braut die Leute dazu bringt, sich von mir filmen zu lassen und dem Brautpaar ein paar nette Worte zu sagen. Was Sie aber nicht wusste: immer wenn Sie gerade beschäftigt war, habe ich auch Videos von uns Mädels aufgenommen. Quasi von jeder ein eigenes Glückwunsch Video. An der krichlichen Hochzeit hat Sie dann einen Zusammenschnitt erhalten. Zuerst kamen die ganzen fremden Leute und plötzlich kamen unsere Videos :) da war die Überraschung groß bei Braut und Bräutigam!





Kommentare:

  1. Hört sich ja total Crazy an :) Wir waren irgendwann ziemlich betrunken in einem Tonstudio und haben unsere eigene CD produziert...Die sorgt immernoch für Lacher!! Das mit dem schild für die Úmarmung finde ich total witzig, vor allem das durchgestrichene Gratis :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahaha echt jetzt? voll die coole Idee! wie kamt ihr denn dazu?

      Löschen
  2. Ach, das klingt nach einem mega schönen & spannenden Tag! Ich hoffe meine Mädels werden auch mal so etwas tolles für mich organisieren! :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...