Samstag, 23. November 2013

Wie mache ich mir am besten einen Dutt?



Tragt ihr gerne einen Dutt? Ich finde Sie sehr edel. Sie sind aber auch praktisch beim Sport. 


Da ich aber beim zusammenstecken eine absolute Niete bin, habe ich mittlerweile 2 kleine Helfer bei mir im Bad :-) 


Darf ich vorstellen: meine Dutt-Kissen! 
Der kleine ist von H&M und der große von Bijou Brigitte.  
Ich mag beide sehr gerne!

Ich denke viele von euch kennen solche Duttkissen bereits? Seit ich Sie habe, gelingt selbst mir ein ansehnlicher Dutt. 

Hier eine kleine Anleitung: 

Ihr macht euch einfach einen Pferdeschwanz und stülpft das Kissen drüber. Dann neigt ihr euren Kopf nach unten und legt die Haare um das Kissen. Achtet darauf das keine Lücken entstehen. 
Dann nehmt ir ein Haargummi und spannt die Haare fest. Die Haare die noch raushängen steckt ihr dann noch um den Dutt herum fest. 
Tadaaa: fertig ist der Dutt. 

Es gibt viele Varianten. Ihr könnt eure Haare vohrer antoupieren damit es schön wuschelig aussieht, oder so wie ich die Haare einfach glatt lassen (oder glätten).Außerdem könnt ihr ihn etwas weiter unten tragen oder auch ziemlich weit oben.

Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...