Montag, 7. Oktober 2013

Hachiko - Heulalarm :´(

Heute stelle ich euch einen der traurigsten Filme vor die ich je gesehen habe. Eine Freundin hat ihn bei einem DVD-Abend mitgebracht und nicht angekündigt worum es geht. Ich sage euch; ich habe Rotz und Wasser geheult. Mir war das schon peinlich, aber ich konnte es nicht mehr unterdrücken. 

Hachiko ist ein Traum von einem Hund: er ist treu, liebevoll und gehorsam.
Er ist für sein Herrchen wie ein bester Freund. Umso trauriger ist es was dann passiert :-( Aber das müsst ihr euch selber ansehen. 

Außerdem basiert der Film auf einer wahren Begebenheit. Ich bin sowieso ein Tierliebhaber. Also das hört sich jetzt bestimmt schrecklich an aber wenn in einem Film einen Menschen was passiert ist das schlimm aber wenn einem Tier etwas schlimmes passiert kullern bei mir sofort die Tränen und ich empfinde gigantisches Mitgefühl. Ich kann Tiere einfach nicht leiden sehen. Also wenn ihr tierliebe Menschen seit und ihr das verkraften könnt dann packt euch eine Packung Taschentücher und schaut euch diesen Film an.

P.S. Der Film ist so ähnlich wie Marley und ich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...